Karneval und Fasching feiern

Helau und Alaaf!
Da die närrische Zeit naht, hier ein paar Tipps für die Karneval-Party und für die „tollen Tage“:
Der Partyraum sollte so gestaltet sein, das nicht zu viele Möbel das Feiern blockieren und die Wohnungseinrichtung auch bei einer ausgelassenen Stimmung geschützt ist.

Wer die Teilnehmer einer Faschingsparty vor eine kleine Herausforderung stellen möchte, der vergibt für diese Party noch ein Motto. z.B. „Der Wilde Westen“, so müssen die Besucher die passenden Kostüme zu diesem Thema tragen.

Gerade zum Karneval / Fasching passen zur Deko prima bunte Luftballons mit Helium (Ballongas) die im Raum verteilt werden und beim Tanzen lustige Hindernisse sind und damit für gute Laune sorgen.
Bunte Papier-Girlanden und Konfetti dürfen auch nicht fehlen.

Ein Karaoke-Spiel mit Karnevalsliedern passt auch super auf diese närrische Feier, denn es müssen ja nicht die üblichen Trinkspiele sein – oder doch?

Hier ein Beispiel: Wer kennt es nicht – das Flaschendrehen!
Die Spieler sitzen mit einem Getränk im Kreis und drehen nacheinander die Flasche in der Mitte des Kreises mit ordentlichem Schwung und bei welchem Teilnehmer die Flasche stehen bleibt, der trinkt das Getränk;-)
Anschließend schnell wieder auffüllen und wieder drehen – dieses Spiel gehört übrigens zu den beliebtesten Partyspielen überhaupt.
Ein weiteres beliebtes Partypiel ist auch „Tabu“.

Als weiteres Ereignis auf einer Karnevalsparty sollten die beliebten Büttenreden nicht fehlen, unter diesem Stichwort gibt’s im Internet zahlreiche Tipps – oder man überlegt sich für jeden Gast ein paar lustige Sätze zu deren Person.

Ein beliebtes Faschingsessen ist das bunte Käse-Buffet, Weisswürstchen und Mettbrötchen, so kann schnell zwischen einem Tanz ein Snack genommen werden, dazu gehören natürlich auch die Berliner Krapfen, Chips, Salzstangen und andere Knabberartikel.